LgNr.: NDS- 24.225

Kinesio Taping: Knieverletzungen

Anmeldefrist

Beschreibung:

Kinesio Taping, auch kinesiologisches oder elastisches Tapen genannt, findet vorwiegend in der Schmerztherapie seinen Einsatzbereich und ergänzt dabei viele Sportarten sowohl in der Prophylaxe als auch in der Rehabilitation. Dieser Kurs ist für Therapeuten geeignet die mit Trainingsgruppen, Sportlern und Sportverletzten arbeiten. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Nach einer theoretischen Einführung werden zu speziellen Krankheitsbildern unterschiedliche Techniken mit dem Kinesiotape vorgeführt und geübt. Die Behandlung der Lymphgefäße ist besonders effektiv, um Schwellungen nach Sportverletzungen zu versorgen. Aber auch orthopädische Probleme wie das Umknicktrauma, Achillessehnenprobleme, Fersensporn und Knieschmerzen werden in diesem Kurs getaped.

Gebühren:

BSN 47,-

Andere LV, BSN-Vereine mit besonderem Status 84,-

Private 162,-

exkl. Übernachtung — exkl. Verpflegung — exkl. Lernmaterial

Anbieter dieser fortbildung

Behinderten-Sportverband Niedersachsen e.V.
0511-59299190 |
www.bsn-ev.de