LgNr.: 248603

Neurologische Erkrankungen im höheren Alter

Beschreibung:

Die Teilnehmer*innen von Rehasportgruppen werden älter und im Laufe der Zeit treten neurologische Erkrankungen mehr in den Vordergrund. Die Fortbildung soll einen Einblick in die Möglichkeiten geben, älteren Menschen mit z. B. Morbus Parkinson, Demenz oder nach Schlaganfall ein bewegtes Leben zu ermöglichen und ihren spezifischen Einschränkungen gerecht zu werden. Im Vordergrund stehen dabei Inhalte im Sitzen oder mit moderater Bewegungsintensität. Theoretische Hintergründe werden zu den Themen Demenz, Schlaganfall und Morbus Parkinson, Altern, Erhalt der Aktivitäten des täglichen Lebens – ADLs – und bewegtes Gehirntraining gegeben. Die Fortbildung soll Übungsleiter*innen ermöglichen, neurologisch erkrankte Menschen in ihren Gruppen zu integrieren bzw. ihnen die Möglichkeit zu geben weiter an der Gruppe teilzunehmen. Die zentrale Frage ist: Wie kann ich (fast) allen Teilnehmer*innen einer Gruppe gerecht werden, ohne Einzelne zu vernachlässigen?

Bitte beachten Sie folgende geltende Regelung der Anerkennung von Online-Fortbildungen:

  • Online durchgeführte Fortbildungen werden seit dem 01.01.2023 nur noch mit maximal 8 Lerneinheiten zur Lizenzverlängerung anerkannt. Die weiteren benötigten Lerneinheiten, zur Verlängerung einer gültigen Lizenz, müssen zwingend in Präsenz erfolgen.

Gebühren:

Tarif A: € 40,-
Tarif B: € 55,-
Tarif C: € 80,-

exkl. Übernachtung — exkl. Verpflegung — exkl. Lernmaterial

Hinweise:

ohne Übernachtung und Verpflegung

Anbieter dieser fortbildung

Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V.
0203-7174150 |
www.brsnw-qualifizierung.de